Dein kostenloses Mittelalter-Radio / Radio-Legende.de :: Die beste Musik aus Mittelalter, Folk und Celtic - Moderatoren

Nimue

Balladentante

Nimue - ja, das war eine Zauberin...andere sagen, sie war eine böse Hexe. Da vermutlich keiner von uns dabei war, kann folglich niemand so ganz sicher sagen, was für eine die gute Nimue nun war. Meine Wenigkeit - quasi ein Neuzeitexemplar - kümmert sich folglich nich so viel um Ruf und Untat ihrer Namenspatronin. Ohnehin hat mich am Namen vielmehr der Titel "Herrin vom See" gefreut. Wasser ist mein Lieblingselement und ich finde die Vorstellng von einem ökologisch einwandfreiem Privatteich mit romantischer Inselburg in der Mitte bis heute sehr erbaulich....da würd ich im Gegenzug gegebenenfalls sogar auf so ein olles Schwert aufpassen. *g*
Joa, das lass ich mal so stehen. ^^

Musikalisch bin ich auch eher die Romantikerin. Über die Jahre hat mir das den Titel Balladentante eingebracht...naja, was soll ich's abstreiten.
Ich spiele sehr gern die romantischen Verteter der einschlägigen (bekannten und unbekannten) Bands und mixe hier und da mit Vorliebe ein wenig epische Filmmusik unter.
Nachdem ich gefühlte Jahrzehnte immer die Montagsmoderatorin war - vielleicht war meine Musikmischung deshalb auch immer so erholsam (als Kontra zum Montagsstress ^^ )- verlagerte sich mein Tun urzzeitig auf den Sonntagabend. Aber mit uns beiden wars irgendwie nix, darum bin ich (zugegeben ziemlich glücklich) auf "meinen" Montag zurückgekrabbelt. Vielleicht ist das ja ein Fall von: "Mit Traditionen soll man nicht brechen." Wobei ich ja so ganz genrell nich gerade traditionsverhaftet bin...^^

Im RL unterrichte ich Kunst und Politische Bildung am Gymnasium, beschmuse meine drei Schnurrnasen, wusel regelmäßig durch meinen riesigen Nutz-und Ziergarten und fröhne diversen mittelalterlich-künstlerischen Hobbys - vorwiegend handwerklicher Natur. Einige Auswüchse meiner Tätigkeiten finden sich immer mal wieder im Forum zum Bestaunen oder Kopfschütteln - ganz nach Belieben^^.

Ansonsten bin ich wohl sowas wie die Radiomama. Nachdem die Idee schon ein paar Jahre schwelte, wurde zu Silvester 2010/11 dann Ernst gemacht und das legendäre Radiobaby ging online. Aus den Babyschuhen ist unser Radio gemessen an der gewöhnlichen Halbwertszeit von Webradios zwar definitiv heraus, aber die nächste Kinderkrankheit kommt bestimmt...^^ Trotzdem bin ich immer wieder froh, dass ich damals meinen (manchmal anstrengenden) Dickkopf durchgesetzt habe und entgegen aller Skeptiker losgelegt wurde.

Wer die Nimue-Neuzeitausgabe jetzt noch genauer kennenlernen mag, schreibt mir ne Mail, chattet sich während der Livesendungen rein oder kommt einfach zum Radiotreffen. Jederzeit wieder und immer wieder gerne.

Liebste Grüße
Nimchen

info[at]radio-legende[punkt]de