RLboard
So, 23. Juni 2024, 11:16 *
News: Bitte lest im "Funktionoblikus" - "NEUE Homepage!!!"
Willkommen. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Foren Übersicht|    zur Homepage|    Live Hören|   Hilfe| Suche| Einloggen| Registrieren|  
Seiten: [1]
  Drucken|  
Autor Thema: 9tes Treffen - Das Werwolfsgedicht  (Gelesen 4849 mal)
The Magical Guardian
Forenlegende
*****
Offline Offline

Beiträge: 363


Profil anzeigen E-Mail
« am: So, 06. Oktober 2013, 16:21 »

So ihr lieben Bewohner der Dörfer Schwarzholm, Dürsterwald und we sie nicht alle heißen... hier nun das Ergebnis der Liederschmiede..., jedenfalls der gedichtete Teil ^^


In den Bergen, im tiefsten Wald
in kleinen Dörfern, schon sehr alt
ein Neuzugang erreicht den Plan
das Drama seinen Anfang nahm

Im Dorf lebt mancherlei Gestalt
umringt von gar uraltem Wald
Bringt die Ernte ein vom Feld
bevor die Nacht herunter fällt

Ein pummliger Amor sackt hernieder
Sein Blick trifft der Damen gefülltes Mieder
und auch der Herren spannendes Wums
sein Pflock, äh Pfeil trifft ein mit Rumms

Das betroffene Paar nun liebt mit Macht
Die Seherinerrötet sacht
Und trotz des Nachtwächters Schutz für die schlafenden Leute
speist in der Nacht die Werwlfmeute

Dem Morgen graut in blutigem Rot
Das Liebespaar liegt da, ist tot.
Per Generalverdacht wird schnell beschlossen
Heut wird des Neuzugangs Blut vergossen.

Auch andere Traditionen muss man beachtet
und nach der klassischen Werwölfin Leben trachten
Die Dörfler holen den Henker geschwind
Straffe das Beil, schnell, wie der Wind!

Der Lynchmob ruft nach gehenkter Mahnung
Das Seil wird geschärft und dient als Warnung
Die Hexe schnibbelt und braut in ihrem Garten
Der Mond will jetzt auch nicht länger warten.

Erneutes Heulen erschrickt das Dorf
Auf den Wunden der Nacht entsteht kein Schorf
Der Jäger schläft ewig in feuchtem Laub
und reißt einen weiteren mit in den Staub

Der Kampf um das Dorf wogt hin und her
trauen tut bald keiner keinem mehr
Nur Nacht für Nacht, das ist jetzt klar
lichtet sich die Dörfler Schar

Der verfluchte wechselt heimlich die Seiten
Das Morden scheint ihm Freud zu bereiten
Der einsame unter den Wölfen kommt von der Stasi
und haut sein Rudel in die Pfanne, Quasi

Der Dorfplatz zermatscht, voller Leichenteile
Das Morden geht wieder ne ganze Weile
Der Inquisitor schüttelt müde sein Haupt
bevor ihm der Henker des Lebens beraubt

Der Kampf um das Dorf wogte her und hin
Den Anschuldigungen fehlte manchmal der Sinn
Und wenn die Runden ihr Ende fanden
sich alle wieder bestens verstanden.




Ja, das übliche, Copyright und so liegt beim Verfasser TMG/Nils ^^ Mit unterstützung von allen Mitspielern und besonders Aki!
Gespeichert
Drosselbart
Forenlegende
*****
Offline Offline

Beiträge: 393


https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/2JO8LFDWY92HH


Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #1 am: So, 06. Oktober 2013, 21:27 »

Großartig!  :lol: einfach großartig!
Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken|  
 
 


News: Bitte lest im "Funktionoblikus" - "NEUE Homepage!!!"


SMF 2.0.12 | SMF © 2016, Simple Machines Radio Legende by nimue © 2011