RLboard
So, 03. Juli 2022, 14:13 *
News: Herzlich Willkommen im Forum. Bitte lest unsere Forenregeln im Orakel.
Willkommen. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Foren Übersicht|    zur Homepage|    Live Hören|   Hilfe| Suche| Einloggen| Registrieren|  
Seiten: [1]
  Drucken|  
Autor Thema: Statement eines Traumtaenzers  (Gelesen 2514 mal)
Traumtaenzer
Der Musikalische Träumer
RadioTeam
Forenlegende
*****
Offline Offline

Beiträge: 374



Profil anzeigen E-Mail
« am: Di, 18. März 2014, 17:25 »

Seyd Gegrüßt, werte Legendrianer!!

Keine Sorge, ich möchte meine Sendung für heute nicht absagen - wie heute Morgen schon angekündigt werde ich mir heute einfach mal die Zeit nehmen und senden (auch wenn es mir heute echt schwer fällt).

Ich möchte aber meine momentanen Umstände etwas erklären und somit auch die ständigen Sende-Ausfälle meinerseits:
Meine Berufsbegleitende Ausbildung ist doch kraftraubender als ich zunächst dachte. Ich bin jeden Wochentag zwischen 8 1/2 und 14 Stunden unterwegs (hier zählen Arbeitsweg(e), Arbeitszeit und Schulzeit rein), dazu kommt, dass die Berufsschule nicht gerade was für die ganz leichte Schulter ist und die Arbeit mit Kindern eh ziemlich nerven- und kraftraubend ist. Desweiteren birgt die Arbeit mit Kindern natürlich die Gefahr häufiger krank zu werden, da Eltern ihre Kinder ja auch in die Kita bringen, obwohl sie klare Anzeichen einer Bronchitis oder Ähnlichem haben aber denken "Ach das ist nichts" ... (Nur mal so beispielhaft).

Ich hoffe nicht, dass Ihr denkt, ich hätte keine Lust mehr für Euch zu senden und mit Euch Spaß zu haben - ganz im Gegenteil!!
Nur habe ich aktuell nicht jeden Dienstag die Nerven und die Kraft noch Abends zu senden, was mich selbst sehr stört und ärgert, aber die Arbeit geht vor (und macht ja auch riesigen Spaß). Ich versuche selbstverständlich jeden Dienstag zu senden, wahrscheinlicher ist jedoch, dass ich nur jeden zweiten Dienstag senden kann, wenn überhaupt. Jeden Dienstag zu senden ist für mich jedoch weiterhin das Ziel.

Wenn ich meine Sendungen mal nicht absage, dann tut mir das auch sehr leid, nur habe ich dann einfach andere Dinge im Kopf, sei es auch nur "Endlich zu Hause!! Nun einfach nurnoch was Essen, vor den Fernsehr oder PC setzen und entspannen/nichts tun/etwas zocken" ...
Für all die Male, wo ich meine Sendung nicht abgesagt habe und für die zukünftigen Male (denn die werden sicher kommen), möchte ich mich hier nochmal offiziell, und wie Ihr seht ganz groß, entschuldigen:

ENTSCHULDIGUNG!!

Ich hoffe Ihr könnt mir das alles nachsehen und werden uns so oft wie möglich hören :)
Zu Veranstaltungen (wie das Radio-Treffen) werde ich selbstverständlich weiter kommen :D
Ich werde mich auch weiter um Facebook kümmern, damit ihr auf dem Weg auch so viel wie möglich mitbekommt.

Ich hoffe sehr, dass Ihr das versteht und nicht all zu böse auf mich seid ^-^

Euer Traumtaenzer
Gespeichert
Merkenau
Radiofossil
******
Offline Offline

Beiträge: 992



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #1 am: Di, 18. März 2014, 22:09 »

Für  seinen Job  , braucht sich keiner zu entschuldigen ... nen Typ beim Sani Team  kann auch  nicht sagen ... Tschuldigung , mach grad gleich  weiter  muß mur eben nen Titel ansagen........ Job ist Job ............ist so !
Alles gut !
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken|  
 
 


News: Herzlich Willkommen im Forum. Bitte lest unsere Forenregeln im Orakel.


SMF 2.0.12 | SMF © 2016, Simple Machines Radio Legende by nimue © 2011