RLboard
Fr, 28. Januar 2022, 05:46 *
News: Herzlich Willkommen im Forum. Bitte lest unsere Forenregeln im Orakel.
Willkommen. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Foren Übersicht|    zur Homepage|    Live Hören|   Hilfe| Suche| Einloggen| Registrieren|  
Seiten: [1] 2
  Drucken|  
Autor Thema: Gruselig faszinierend, faszinierend gruselig... [Bilderthread]  (Gelesen 13277 mal)
Eiswoelfin
Forenlegende
*****
Offline Offline

Beiträge: 391


~ nicht zu kuschelig ~


Profil anzeigen WWW E-Mail
« am: Mi, 05. Oktober 2011, 21:00 »

...oder hässlich kann auch schön sein...


In der Aue gab es einmal einen netten Thread zum Thema "gruseliges Tierreich". Diesen Thread möchte ich hier in ähnlicher Form aufgreifen, wobei es nicht nur auf das Tierreich beschränkt sein soll. Hier dürfen, können, sollen Bilder rein, die nicht durch ihren werbewirksamen Glanz und modellgleiche Schönheit betören, sondern vielmehr aufgrund ihrer... Hässlichkeit, Fremdartigkeit, Absurdität, schlicht Andersartigkeit faszinieren (vielleicht auch einfach durch seine Geschichte).
Am besten wäre es natürlich, wenn ihr einen kurzen Begleittext dazu posten könnten, in dem kurz folgende Fragen beantwortet werden:
* WAS ist es
* WOHER habt ihr es
* WARUM paßt es in diesen Thread


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da aller Anfang bekanntlich schwer ist, versuche ich mich mit meinem ersten Bild.


WAS: Zu welcher Gattung Madame genau gehört, weiß ich leider nicht. Sie hat auf jeden Fall mehr als vier Beine und ist etwa so groß wie das erste Glied meines Mittelfingers.
WOHER: selbst erschossen...äh...eingefangen von meiner süßen Kamera
WARUM: Madame saß heute Abend plötzlich auf unserem Tisch und betete die Kerze an. Ihr war es wohl zu kalt draußen.


Uploaded with ImageShack.us

Weiß vielleicht jemand, zu welcher Gattung Madame gehört? Oder am besten noch auf welchen Namen sie hört, damit ich sie bei einem eventuellen weiteren Besuch an meinem Tisch richtig begrüßen kann. Ich verstehe leider kein insektisch, ansonsten hätte ich sie selbst gefragt  :pfeif:

Gespeichert

Merkenau
Radiofossil
******
Offline Offline

Beiträge: 992



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #1 am: Do, 06. Oktober 2011, 18:31 »

 :denker:  ... könnte eventuel eine Prachtwanze sein
Gespeichert
Melnie|Maus
Radiofossil
******
Offline Offline

Beiträge: 590



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #2 am: Do, 06. Oktober 2011, 21:57 »

Prachtwanze:




Es käme allerdings auch eine Eichen-Schmuckwanze in Frage.



Wobei allerdings die Hinterbeine anders aussehen, als bei dem von dir erwischten Fotomodell.
Gespeichert

Hüterin der Vorratskammer 
Eiswoelfin
Forenlegende
*****
Offline Offline

Beiträge: 391


~ nicht zu kuschelig ~


Profil anzeigen WWW E-Mail
« Antworten #3 am: Sa, 08. Oktober 2011, 01:07 »

Was man auf dem Foto schlecht sieht ist ihr langer Rüssel (heißt das so bei Insekten?), der zudem recht fest zu sein schien. Die Farbe stimmt in etwa, sie war wirklich grauraun.
Eventuell stammt sie auch gar nicht aus unseren Gefilden, sondern wanderte als Futtertier ein und büchste dann aus.
Gespeichert

Noah
Burgbewohner
***
Offline Offline

Beiträge: 85



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #4 am: Sa, 15. Oktober 2011, 16:05 »

Da Hässlichkeit ja geschmackssache ist, ist das ein äußerst interessanter threat (ich zb. finde die wanzen recht süß  ;-) )
aber gut, ich versuche mich mal mit einem bild, das ich selbst augenommen habe






Was? man hier sieht sind ein paar gefrorene Schaben. Genauergesagt 2 Schaben der Gattung Archimandrita tesselata und ein paar Vertreter der Gattung Blaberus Craniifer (Totenkopfschabe) (Mal ein bisschen Klugschei*, habe es gerade in einem Büchlein nachgelesen :pfeif:)
Warum sind die Gefroren? Wir haben im Winter vergessen ein Fenster zuzumachen. (Sie waren in einem Terrarium)
Ins Netz wurden sie gepackt, um sie unter eine warme Lampe zu halten, damit sie wieder auftauen (mit Erfolg)
Woher? Wie gesagt, selbst gemacht ^^
Warum? weiß ich selbst nicht ganz. könnt ja selbst entscheiden, ob's hier reinpasst ;-)
Gespeichert

"Tot ist nur, wer vergessen wird." - Unbekannt
Nimue
Radiogründerin
Administrator
Fabelwesen
******
Offline Offline

Beiträge: 2162



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #5 am: Sa, 15. Oktober 2011, 18:14 »

warte mal...man kann die Dinger einfrieren und auftaun und die leben dann noch...wieder??? Ja was eigentlich?

wie kriegt man die denn dann zuverlässig tot?  :panik:
Gespeichert

Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet.
Merkenau
Radiofossil
******
Offline Offline

Beiträge: 992



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #6 am: Sa, 15. Oktober 2011, 19:25 »

http://schaben.jimdo.com/wussten_sie_das.php

*gruselig*
Gespeichert
Nimue
Radiogründerin
Administrator
Fabelwesen
******
Offline Offline

Beiträge: 2162



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #7 am: Sa, 15. Oktober 2011, 20:37 »

Boaaaha   :igitt:
Gespeichert

Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet.
Noah
Burgbewohner
***
Offline Offline

Beiträge: 85



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #8 am: Sa, 15. Oktober 2011, 23:00 »

Ja, die blöden Viecher kriegt man nicht so schnell tot

wir versuchen die zur zeit auszuhungern, aber auch nur mit mäßigen erfolg
die fressen sich gegenseitig auf, werden aber nicht weniger
Gespeichert

"Tot ist nur, wer vergessen wird." - Unbekannt
Unkas
Laboreule
RadioTeam
Fabelwesen
*****
Offline Offline

Beiträge: 1191



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #9 am: Sa, 15. Oktober 2011, 23:01 »

Ich weiß nur, Schaben sind die putzigen kleinen Tierchen, die auf der Sportschule beim Betreten der Spätesserküche in wahren Heerscharen flüchteten, wenn man das Licht einschaltete.  :-/
Gespeichert
Nimue
Radiogründerin
Administrator
Fabelwesen
******
Offline Offline

Beiträge: 2162



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #10 am: So, 16. Oktober 2011, 11:50 »

Ich weiß nur, Schaben sind die putzigen kleinen Tierchen, die auf der Sportschule beim Betreten der Spätesserküche in wahren Heerscharen flüchteten, wenn man das Licht einschaltete.  :-/

 :dagegen: ist das widerlich!
Wie konntest du denn da überhaupt noch was essen?
Gespeichert

Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet.
Unkas
Laboreule
RadioTeam
Fabelwesen
*****
Offline Offline

Beiträge: 1191



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #11 am: So, 16. Oktober 2011, 11:53 »

Ach weißt du, als Sportler war man hart im Nehmen.  :lol:
Gespeichert
Merkenau
Radiofossil
******
Offline Offline

Beiträge: 992



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #12 am: So, 16. Oktober 2011, 17:57 »

 :denker:   Wahrscheinlich waren die Sportler aus Sparta .
Da säh dann ein Menue wie folgt aus :
Vorspeise : Grüner Blattsalat mit Schabenköpfen
Suppe : Kräutersuppe mit Sahnehäbchen und einer schwimmmenden Schabe ( man solls ja nicht übertreiben )
Hauptgang : Schabe im Blätterteigmantel an  gefülltem Rollbraten ( *g*..na mit was wohl ..*g ) zu (Leipzigiger *g * neenee )Schabiischem Allerlei
Nachtisch : Überraschungseisbombe

Mahllzeit
Gespeichert
Loni
Forenlegende
*****
Offline Offline

Beiträge: 261



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #13 am: So, 16. Oktober 2011, 19:24 »

 :igitt: ... mir dreht sich gerade der Magen ...
Gespeichert

Freundliche Worte sind wie Sonnenstrahlen, die man hören kann 
Noah
Burgbewohner
***
Offline Offline

Beiträge: 85



Profil anzeigen E-Mail
« Antworten #14 am: So, 16. Oktober 2011, 19:38 »

Ich muss sagen, die Gerichte klingen.. interessant  :-]'

Tut mir nur den Gefallen und probiert die nicht(!) beim Treffen aus  :-/
Gespeichert

"Tot ist nur, wer vergessen wird." - Unbekannt
Seiten: [1] 2
  Drucken|  
 
 


News: Herzlich Willkommen im Forum. Bitte lest unsere Forenregeln im Orakel.


SMF 2.0.12 | SMF © 2016, Simple Machines Radio Legende by nimue © 2011